Aktuelle Termine

24. - 25. Sep 2018

10. Qualitätssicherungskonferenz des G-BA: Programm und Möglichkeit zur Anmeldung

Die 10. Qualitätssicherungskonferenz des Gemeinsamen Bundesausschusses findet in diesem Jahr am Montag, den 24. und Dienstag, den 25. September 2018 im Mercure Hotel MOA Berlin, Stephanstraße 41, 10559 Berlin statt.

Die Anmeldung zur Konferenz ist nun freigeschaltet.

Das vorläufige Programm und die Anmeldemöglichkeit finden Sie hier.

24. - 26. Sep 2018

„SciCAR - WHERE SCIENCE MEETS COMPUTER ASSISTED REPORTING“

in Dortmund (die Teilnahme ist kostenlos).

Die Konferenz möchte zeigen, dass sich die Kooperation zwischen Forschung und Journalismus lohnen kann und hat zum Ziel, den Austausch zwischen den Disziplinen zu fördern.

Infos zur Konferenz: https://www.scicar.de/index.php?article_id=1&clang=0

Hier geht es zum Programm: https://www.scicar.de/index.php?article_id=3&clang=0

Volkswagen Stiftung: „Fünf Gründe, warum die SciCAR-Tagung für Wissenschaftler lohnt“: https://www.volkswagenstiftung.de/aktuelles-presse/aktuelles/scicar-wissenschaft-trifft-datenjournalismus-0

Das HAM-NET

Hintergrund
des Netzwerks

Das Center for Health Care Research (CHCR) am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf und der Universität Hamburg hat 2016 mit der Unterstützung zahlreicher Partner in der Region die BMBF-Förderung zum Strukturaufbau in der Versorgungsforschung erhalten. Das CHCR lädt demzufolge alle an der Versorgungsforschung beteiligten und interessierten Institutionen in der Hamburger Region ein, am neu gegründeten Hamburger Netzwerk für Versorgungsforschung (HAM-NET) teilzunehmen.

Ziele
des Netzwerks

  • Initiierung nachhaltiger Zusammenarbeit
  • Verknüpfung der Versorgungsforschung mit allen relevanten Akteuren
  • Synergien zwischen Forschungseinrichtungen und Versorgern
  • Förderung von Forschungsaktivitäten
  • Eröffnung neuer Forschungsfelder
  • Nutzung von methodischer und klinischer Expertise
  • Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses

Werden Sie Mitglied
im Netzwerk

HAM-NET hat es sich zum Ziel gesetzt, die Vernetzung innerhalb der Versorgungsforschung im Gesundheitswesen entscheidend zu verbessern. Unsere Prämisse lautet:

  • KOOPERATION koordinieren
  • FORSCHUNG fördern
  • VERSORGUNG verbessern

Falls Sie ein Akteur der Versorgungsforschung sind und Sie sich an der Initiative HAM-NET beteiligen möchten nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf.

Das Netzwerk hat zurzeit folgende Mitglieder bzw. Unterstützer/innen:

Treiben Sie die Forschung voran

Werden Sie Projektpartner.

Newsletter

Tragen Sie sich für unseren Newsletter ein und erhalten Sie alle Infos rund um das Projekt HAMNET.