News

20. Mär 2018

3. Nachwuchstag Versorgungsforschung

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

wir möchten alle an der Versorgungsforschung interessierten und in der Versorgungsforschung aktiven NachwuchswissenschaftlerInnen ganz herzlich zur Teilnahme am 3. Nachwuchstag Versorgungsforschung des Center for Health Care Research (CHCR) am UKE einladen.

PhD-PROGRAMM
Für die Teilnahme am Nachwuchstag werden Credit Points für MedizinerInnen und Nicht-MedizinerInnen im PhD-Programm anerkannt (Teilnahme: 1 CP, Posterpräsentation: 1 CP, Präsentation im Methodenworkshop: 2 CP).

ZIELGRUPPE
Zielgruppe des Nachwuchstags sind alle NachwuchswissenschaftlerInnen des UKE und der UHH (MedizinerInnen und Nicht-MedizinerInnen, Prädocs und Postdocs).

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Programm und Anmeldung sind über diesen Link noch möglich.

22. Feb 2018

Kindness for Kids W3-Stiftungsprofessur zu besetzen

In der Medizinischen Fakultät der Universität Hamburg/Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf; Zentrum für Psychosoziale Medizin und Zentrum für Geburtshilfe, Kinder- und Jugendmedizin in Zusammenarbeit mit dem Martin-Zeitz-Centrum für Seltene Erkrankungen ist ab sofort zu besetzen:

Universitätsprofessor/-in in der Wertigkeit der Besoldungsgruppe W 3 auf Zeit für Versorgungsforschung bei Seltenen Erkrankungen im Kindesalter (Kindness for Kids W3-Stiftungsprofessur)

Diese neu eingerichtete Professur soll krankheitsübergreifend auf nachhaltige Weise die Lehre, die Forschung und wissenschaftliche Weiterbildung im Bereich der Versorgungsforschung bei seltenen Erkrankungen im Kindesalter fördern. Sie wird von der Stiftung Kindness for Kids für fünf Jahre finanziert, eine Verstetigung ist vorgesehen. Die Stiftungsprofessur wird am Institut und Poliklinik für Medizinische Psychologie in enger Kooperation mit der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin, der Klinik für pädiatrische Hämatologie und Onkologie sowie dem Martin-Zeitz-Centrum für Seltene Erkrankungen angesiedelt werden.

Link zur Bewerbung.

14. Feb 2018

Programm und Anmeldung zum 2. HAM-NET Symposium online

Zum zweiten Mal lädt das Hamburger Netzwerk für Versorgungsforschung alle Akteure der Gesundheitsversorgung und Versorgungsforschung in Hamburg zum Symposium 2018 ein. Zentrales Thema soll dieses Jahr die Fortführung der Debatte um die Notfallversorgung und die Beiträge der Versorgungsforschung sein.

Neben Diskussionsrunden und Posterausstellung wird es dieses Jahr eine "Meet-the-experts"-Runde geben, bei der sich die Akteure im Gesundheitswesen kennenzulernen, ins Gespräch zu kommen und sich zu vernetzen.

Anmeldung für die Veranstaltung und für Ihre Projekt-Poster über dieses Anmeldeformular. Der Anmeldeschluss ist der 15. April 2018.

Das Netzwerk hat zurzeit folgende Mitglieder bzw. Unterstützer/innen:

Treiben Sie die Forschung voran

Werden Sie Projektpartner.

Newsletter

Tragen Sie sich für unseren Newsletter ein und erhalten Sie alle Infos rund um das Projekt HAMNET.