Informationen zur Anmeldung eines ePosters, zum ePosterwalk und ePosterpreis

ePosterwalk

Wir möchten Ihnen auch dieses Jahr wieder die Möglichkeit bieten, Ihre Projekte in der Versorgungsforschung live zu präsentieren. Die ePoster werden während des ePosterwalks je nach Themengruppe in verschiedenen digitalen Konferenzräumen gezeigt und vorgestellt. Für jede Präsentation eines ePosters stehen 5 Minuten zur Verfügung.

ePoster

Um ein ePoster anzumelden, verwenden Sie bitte das Anmeldeformular und senden es bis zum 15. November 2021 an symposium@ham-net.de.

Das ePoster muss eine PDF-Datei im A0-Querformat sein. Alternativ kann auch eine PDF-Datei im Hochformat erstellt werden. Aufgrund der Betrachtung am Bildschirm, empfehlen wir jedoch das Querformat.

Bitte senden Sie das ePoster bis zum 15. November 2021 an symposium@ham-net.de.

ePosterpreis

Im Rahmen des 5. HAM-NET Symposiums wird erneut der Posterpreis „HAM-NET Award“ vergeben, der mit 1.000 € dotiert ist. Mit dem Preis sollen herausragende Poster, Projekte und Präsentationen ausgezeichnet werden. Der Preis wird live während des digitalen Symposiums verliehen.

Wenn Sie sich mit Ihrem ePoster für den Posterpreis bewerben möchten, geben Sie das entsprechend im Anmeldeformular an.

Da die ePoster vor der Veranstaltung von einer Jury begutachtet werden, benötigen wir von Ihnen neben dem ePoster eine Audioaufnahme Ihrer Präsentation. Die Audioaufnahme Ihrer Präsentation muss im Dateiformat AAC oder MP3 sein und darf eine Länge von 5 Minuten nicht überschreiten. Die Audiodatei wird lediglich der Jury zum Zweck der Vortragsbewertung zur Verfügung gestellt.

Bitte senden Sie das ePoster und die Audiodatei bis zum 15. November 2021 an symposium@ham-net.de.

News

20. Mai 2022

6. Nachwuchstag Versorgungsforschung

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

wir möchten alle an der Versorgungsforschung interessierten und in der Versorgungsforschung aktiven NachwuchswissenschaftlerInnen ganz herzlich zur Teilnahme am 6. Nachwuchstag Versorgungsforschung am 29. Juni 2022 im Erikahaus am UKE einladen.

weitere Informationen gibt es auf den Seiten des CHCR.

31. Mai 2022

Offenes Seminar: Mechanisms of Symptom Development – Predictive Coding Model

SOMACROSS – Persistent SOMAtic Symptoms ACROSS Diseases: From Risk Factors to Modification

Das Ziel der DFG-geförderten Forschungsgruppe FOR 5211 SOMACROSS ist es, besser zu verstehen, wie anhaltende Körpersymptome chronifizieren. Hierzu werden in sieben Einzelprojekten insgesamt etwa 4000 Teilnehmende mit zehn verschiedenen Krankheitsbildern untersucht bzw. zu diesen befragt. Langfristig sollen so eine evidenzbasierte gezielte Prävention, Früherkennung und Behandlung anhaltender Körperbeschwerden ermöglicht werden. Weitere Informationen finden Sie unter www.uke.de/somacross.

14. Juni 2022 15-16:30 | UKE

Referent:
Prof. Omer Van den Bergh

zum Veranstaltungsflyer

24. Mai 2022

vdek - Ersatzkassenforum

"Herausforderung seelische Gesundheit: Was kann Prävention in schwierigen Zeiten leisten?" am 16.06.2022

Das Netzwerk hat zurzeit folgende Mitglieder:

Treiben Sie die Forschung voran

Werden Sie Projektpartner.

Newsletter

Tragen Sie sich für unseren Newsletter ein und erhalten Sie alle Infos rund um das Projekt HAMNET.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen