Bereits in der ersten Förderphase vom HAM-NET wurden der Netzwerkaufbau und das Forschungsprojekt COMET von einem wissenschaftlichen Beirat begleitet. Vielen Dank an die bisherigen Beiratsmitglieder für Ihre Begleitung und Beratung der zurückliegenden Aktivitäten:

  • Jürgen Unützer, Institut für Psychiatrie & Verhaltensforschung, Universität Washington, Seattle, USA
  • Paul McCrone, Professur für Gesundheitsökonomie, University of Greenwich, GB
  • Trudy van der Weijden, Institut für Allgemeinmedizin, Universität Maastricht, NL
  • Eileen F. S. Kaner, Institut für Gesundheit & Gesellschaft, Universität Newcastle, GB
  • Birgit Watzke, Psychologisches Institut, Universität Zürich, SUI
  • Wolfgang Hoffmann, Institut für Community Medicine, Universitätsmedizin Greifswald

Prof. Trudy van der Weijden wird den Beirat zum Ende der ersten Förderphase verlassen. Wir bedanken uns bei ihr für die hilfreichen Tipps und die angenehme Kooperation.

Mit dem Eintritt in die zweite Förderphase (2020-23) und dem Beginn der neuen Forschungsprojekte wird der wissenschaftliche Beirat um weitere Expertise ergänzt.

Wir freuen uns sehr, dass wir Prof. Dr. Doris Schaeffer (Universität Bielefeld) und Prof. Dr. Michel Wensing (Universität Heidelberg) für die Mitarbeit im wissenschaftlichen Beirat gewinnen konnten. Prof. Dr. Doris Schaeffer ist Expertin für die Themen Gesundheitskompetenz, Gesundheit im Alter, chronische Krankheiten und Pflege. Prof. Dr. Michel Wensing legt seinen Fokus auf die Implementierungswissenschaft, die sich auf die Anwendung von Innovationen in der Praxis konzentriert.

Herzlich Willkommen an den neuen Beirat und auf eine Fortführung der guten Zusammenarbeit!

Aktuelle Termine

28. Mär 2022

14. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Gesundheitsökonomie (dggö)

„Sowohl thematisch als auch organisatorisch steht die 14. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Gesundheitsökonomie (dggö) 2022 im Zeichen von Covid-19:

07. Jun 2022

26. Suchttherapietage in Hamburg - online

"Warum erreichen wir die Zielgruppen nicht: Unpassende Angebote oder Krankheitsimmanent?"

https://www.suchttherapietage.de/

 

Das Netzwerk hat zurzeit folgende Mitglieder:

Treiben Sie die Forschung voran

Werden Sie Projektpartner.

Newsletter

Tragen Sie sich für unseren Newsletter ein und erhalten Sie alle Infos rund um das Projekt HAMNET.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen