Veranstaltungsdatum Start: 28.03.2022
Veranstaltungsdatum Ende: 29.03.2022

„Sowohl thematisch als auch organisatorisch steht die 14. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Gesundheitsökonomie (dggö) 2022 im Zeichen von Covid-19: Unter dem Motto „Ökonomik der Pandemie“ werden vom 28. bis 29. März 2022 bis zu 500 Wissenschaftler:innen aktuelle Forschungsarbeiten zur Corona-Pandemie und weiteren gesundheitsökonomischen Feldern diskutieren. Nach 2018 lädt das Hamburg Center for Health Economics (HCHE) der Universität Hamburg im kommenden Jahr zum zweiten Mal nach Hamburg ein. Geplant wird die 14. Jahrestagung als Präsenzveranstaltung mit der Option auf Wechsel in eine Online-Variante.“

Weitere Infos: https://www.dggoe.de/

News

17. Okt 2021

OptiMedis: Stellenausschreibungen

Die OptiMedis AG schreibt verschiedene Stellen aus:

Projektmanager IT (m/w/d)

Manager Versorgungsforschung (m/w/d)

Analyst Versorgungsforschung (m/w/d)

Bewerbungsfristen entnehmen Sie bitte den entsprechenden Ausschreibungen

23. Aug 2021

DFG startet Nachwuchsakademie UroAgeCare

die DFG startet eine neue Nachwuchsakademie zum Thema „Alter im Kontext von urologischen Erkrankungen und Therapieoptionen (UroAgeCare)“:

https://www.dfg.de/foerderung/info_wissenschaft/ausschreibungen/info_wissenschaft_21_70/index.html

„Die Ausschreibung richtet sich an Forscherinnen und Forscher mit medizinischem oder naturwissenschaftlichem Hintergrund, die ihre Promotion vor max. sechs Jahren (in Ausnahmefällen vor max. zehn Jahren) abgeschlossen haben, einer urologischen Klinik oder einem urologischen Forschungslabor in Deutschland angehören oder mit einer solchen Einrichtung assoziiert sind und ein wissenschaftliches Projekt aus dem Themenbereich „Urological Diseases in an Ageing Society – From Genetics to Medical Care“ durchführen möchten.“

Die Bewerbungsfrist endet am 31. Oktober 2021.

23. Aug 2021

Methodenfortbildung in der Versorgungsforschung 2021/22 - update

am 26. Mai 2021 startete eine Online-Veranstaltungsreihe im Rahmen des HAM-NET zum Thema „Studienplanung“ (siehe Flyer).

Die Veranstaltungen behandeln Themen, wie Studien-Designs, Evidenzbasierte Medizin, Endpunkte, Guidelines und vieles mehr.

Zur Vorbereitung und Planung wird um frühzeitige Anmeldung für die jeweiligen Termine gebeten: da.bremer@uke.de (Daniel Bremer, Koordinator CHCR & HAM-NET).

Weitere Informationen finden Sie am Ende des Flyers (Anmeldung, Zielgruppen, Credit Points, Ort).

Das Netzwerk hat zurzeit folgende Mitglieder:

Treiben Sie die Forschung voran

Werden Sie Projektpartner.

Newsletter

Tragen Sie sich für unseren Newsletter ein und erhalten Sie alle Infos rund um das Projekt HAMNET.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen